• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Gästebuch


Sehr geehrte Besucher meiner Homepage! Ich freue mich über jeden Gästebucheintrag,  selbst wenn dieser eine schlechte Kritik beinhalten sollte. Was ich jedoch NICHT  möchte ist, dass  beleidigende Kommentare mit unansehnlichen Kraftworten geschrieben werden.
Mit lieben Grüßen Norbert van Tiggelen
alias Schreiber1964


Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre ICQ-Nummer:
Ihr MSN-Name:
Ihr Skype-Name:
Ihre Bewertung dieser Webseite:
Ihre Nachricht:

<- Zurück  1 ...  155  156  157 158  159  160  161 ... 164Weiter -> 
Name:-
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:22.12.2008 um 20:33 (UTC)
Nachricht:ich wünsche dir von herzen ein frohes weihnachtsfest und einen guten rutsch.

LG, Karsten

Name:Stefan Bartels
E-Mail:stefan.bartels2ewetel.net
Homepage:-
Bewertung:2
Zeit:21.12.2008 um 13:44 (UTC)
Nachricht:MOIN! Boah ist die Seite umfangreich! da kannste ja zwei Jahre untewegs sein und hast immer noch nicht alles gesehen! aber gut gemacht alter Mann!

User: schreibgewalt
schreibgewalt
Offline
Bewertung:1
Zeit:28.10.2008 um 12:21 (UTC)
Nachricht:Hey Koile, hab jetzt auch meine eigene Hp. Die is zwar noch im Bau, aber schon ganz brauchbar. Kannst ja mal vorbei schauen. Hab dich da auch verlinkt.
Lg
Sascha(Mondnebel)

Name:P. Kitzow 
E-Mail:pk-368538versanet.de
Homepage:http://www.zechensuche.de
Bewertung:1
Zeit:18.10.2008 um 08:12 (UTC)
Nachricht:Hallo Norbert,
vielen Dank für den Gästebucheintrag und das wunderschöne Gedicht vom Bergbau. So richtig aus dem Leben gegriffen. Ich hoffe, dass sich viele Besucher an den Zeilen erfreuen.

Ein herzliches Glück Auf - Peter Kitzow

Name:Werner Leder 
E-Mail:WL_Autorweb.de
Homepage:http://www.josua.net
Bewertung:1
Zeit:17.10.2008 um 15:12 (UTC)
Nachricht:Vielen Dank für deinen Eintrag mit (Lebenslauf-Gedicht)in meinem GB. Hier ein Gegenbesuch.
Auch ich möchte dir einige Verse schenken.
Mein Leitspruch:

1In Gottes Liebe hülle
ich mich am Morgen ein -
und werde bis zum Abend
darin geborgen sein.

2Fällt dann die Nacht hernieder
und ich leg' mich zur Ruh',
deckt mich der Herr,bewahrend,
mit noch mehr Liebe zu.

3Wach' ich am andern Morgen
in seinen Armen auf,
bestimmt die Liebe Gottes
neu meinen Tageslauf.

4Ich hülle mich gern wieder
in seine Liebe ein -
und werde bis zum Abend
darin geborgen sein.
1Aus: Inpirierte Psalmen - Lobgesänge in Reime gefaßt
2,3 und 4, neu

Das einzige Mittel,
die Welt zu verbessern,
ist Liebe.

Der Mensch denkt in Grenzen,
Gott aber denkt unendlich ∞.

Ganz liebe Grüße von mir zu dir: Werner Leder






nach oben